Mein Geschenk an dich: Meine Erkenntnisse aus 2017

Im heutigen Post möchte ich dir ein Geschenk machen. Ich werde dich an meinen ganz persönlichen Erkenntnissen aus dem Jahr 2017 teilhaben lassen. Ich werde auf dieses Jahr zurückblicken und dankbar sein.

Danke

Ich möchte diese Möglichkeit nutzen, um jedem Leser und jeder Leserin Danke zu sagen.

Flamm Erkenntnisse Danke
Danke für

  • die Aufmerksamkeit, die du mir entgegenbringst
  • die lieben Kommentare unter meinen Artikeln
  • die Likes auf Facebook
  • das Interesse an meinen Inhalten
  • deine Unterstützung, die mich immer wieder ermutigt weiterzumachen.

Ohne dich lieber Leser beziehungsweise liebe Leserin wäre dieser Blog nicht möglich. Deswegen möchte ich den heutigen Blog dir widmen. Dir ganz allein.

Vielen Dank für deine Unterstützung. Aus diesem Grund möchte ich dich an einem wertvollen Geschenk teilhaben lassen: an meinen ganz persönlichen und privaten Erkenntnissen.

Rückblick 2017

Das heurige Jahr war geprägt von sehr vielen Veränderungen für mich. Die größte Veränderung für mich persönlich war das Ende meiner Beschäftigung als Unternehmensberater.
Ende September habe ich dann diesen Blog ins Leben gerufen.

Mein Leben als Angestellter liegt schon so lange zurück für mich, obwohl es erst drei Monate sind. Aber irgendwie habe ich das Gefühl erst jetzt richtig zu leben. Das Leben jetzt ist viel intensiver.
Ich spüre die Auf und Abs des Lebens jetzt viel stärker. Das ist eine sehr gute Übung für meine Achtsamkeit und Gelassenheit.

Natürlich zweifle ich manchmal an meiner Entscheidung, den sicheren Hafen des Angestellten Daseins verlassen zu haben, und in die raue See des Blogger Daseins eingetreten zu sein.
Aber es ist ein Wahnsinn, wieviele positive Rückmeldungen ich erhalte. Je länger ich diesen Blog betreibe, desto mehr Personen sagen mir, dass sie meine Arbeit toll finden.
Das bestärkt mich, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Ich treffe immer mehr Leute, die an meiner Arbeit interessiert sind, und ich habe wirklich das Gefühl diesen Leuten zu helfen.

Anfang 2017 bin ich nach einer Reise nach Indien sehr stark erkrankt. Diese Erkrankung hat sehr viele Fragen in mir aufgeworfen, und letztendlich zu meinem Entschluss beigetragen, mich selbstständig zu machen.
Damals ist etwas in mir zerbrochen. Oder besser gesagt gestorben. Ein Teil von mir ist gestorben. Das hört sich jetzt vielleicht dramatisch an, aber es war eigentlich befreiend.
Wenn es dir wirklich so schlecht geht, dass du um dein Leben Angst hast, dann treten viele andere Dinge in den Hintergrund. Deine Gedanken werden klarer, und dein Blick wird fokussierter. Du siehst, was wirklich wichtig ist.

Erkenntnisse 2017

In der heutigen Zeit geben sich viele Personen nach außen hin stark und unnahbar, doch im Innen sind sie sehr gefühlvoll und verletzlich. Diese Stärke nach außen verlangt die Gesellschaft von heute, das verlangt die vorherrschende Arbeitswelt. Doch genau in dieser, als Schwäche angesehenen Sanftheit und Sensibilität, steckt riesiges Potential.
Genau diese Leute möchte ich ansprechen, und genau diese Leute treffe ich vermehrt. Mir kommt vor, diese Leute trauen sich vermehrt, sich mir gegenüber zu öffnen. Indem ich sage, dass ich mich mit Glück und innerer Ruhe beschäftige, kommen diese Leute zu mir, und bekunden ihr Interesse.

Vielleicht findest du dich in dieser Beschreibung wieder. Du denkst viel über die Dinge nach, die passieren. Manchmal bist du dir deiner selbst unsicher, aber du spürst, dass du etwas in dir trägst, etwas wundervolles. Nach außen hin gibst du dich stark, aber im Innen sehnst du dich nach Zuwendung und Geborgenheit.
Das geht sehr vielen Leuten so. Ein Großteil der Leute denkt so. Aber wir sind so zugemüllt mit Glaubenssätzen, wie wir sein sollten, dass wir die Wahrheit nicht sehen.

In den letzten drei Monaten habe ich eins gelernt:
Ich bin nicht allein. Es gibt so viele gefühlvolle nette Personen, die an ihrem eigenen Glück arbeiten wollen. Das heißt aber auch für dich:

Flamm Erkenntnisse nicht allein

Du bist nicht allein. Rund um dich gibt es viele gefühlvolle, rücksichtsvolle und liebevolle Personen.
Es gibt viele Personen, die so denken wie du. Du musst nur die Augen offenhalten.
Diese Erkenntnis ist wunderschön. Sie schafft Vertrauen!

Meine zweite große Erkenntnis ist nicht weniger großartig

Seitdem ich diesen Blog schreibe, sehe ich erst, wieviel Weisheit und Erkenntnisse in mir stecken. Ich schreibe Sätze, von denen ich nicht wusste, dass ich sie weiß. Ich bin selbst erstaunt über mich, weil ich Dinge tue, die ich niemals für möglich gehalten hätte. Ich bin ein sehr schüchterner Mensch, und zweifle oft an mir selbst. Doch ich habe gesehen, dass ich sehr viele Wunder in mir trage.
Die Welt ist voller Wunder. Jeder einzelne Mensch trägt so viele Wunder in sich. Das heißt für dich:

Flamm Geschenk wundervoll

Du bist ein wundervoller Mensch. Du hast noch nicht realisiert, wie toll du wirklich bist. Du trägst so viele einzigartige Begabungen und Talente in dir. Du bist ein wundervoller und kostbarer Mensch.

Und ich freue mich, dass du mit mir gemeinsam den Weg gehst, deine eigenen Wunder und Geschenke zu entdecken.

Frohe Weihnachten

Lieber Leser und liebe Leserin

Flamm Frohe Weihnachten

Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Das Folgende wünsche ich dir:

Mögest du frei sein von Gier, Hass, Verblendung und Leid.
Mögest du voll sein von Liebe, Freude und Güte.
Mögest du schreiten in heiterer Gelassenheit.
Mögest du befreit sein.

Wir sehen uns 2018

Ich würde mich sehr freuen, dich 2018 wieder als Leser begrüßen zu dürfen.

 

Ich hoffe, ich habe dir ein paar gute Ideen und Anregungen geliefert.

 

In Liebe,
Christoph

 

PS.:
Was waren deine Erkenntnisse aus 2017? Ich würde mich freuen, über deine Erkenntnisse und Erlebnisse in den Kommentaren zu lesen.

Falls dir der Post gefallen hat , dann würde ich mich über ein Facebook Like freuen!


Falls dir der Artikel gefallen hat, könnten dir auch folgende Artikel gefallen:

Innere Ruhe im Advent

10 Gründe für Minimalismus

Was ist Achtsamkeit?

Heitere Gelassenheit für die Auf und Abs im Leben

Was ist Glück?


Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*