Das sagt der Glücksminister Ha Vinh To

Wieso du weniger Energie ins Geld verdienen stecken solltest, und einen Fremden auf einen Kaffee einladen solltest, erfährst du heute. Ha Vinh To, der Glücksminister aus Bhutan, offenbart seine Gedanken.

Vor zwei Wochen war Ha Vinh To im Frühstück bei mir auf Ö3. Die wichtigsten Informationen habe ich für dich in diesem Blog zusammengefasst. Das ganze Interview findest du hier. UPDATE: Leider hat Ö3 die Audio Datei schon entfernt:(

Flamm Ha Vinh To

Glück ist für jede Person etwas anderes, doch die Wege zum Glück sind meist recht ähnlich. Glücklich sein ist eine Fähigkeit, die du trainieren kannst. Und wenn du eine Fähigkeit erlernen willst, oder in einem Gebiet besser werden willst, dann solltest du Experten befragen, und genau das mache ich für dich.

Vor Kurzem habe ich ein Interview mit einer Glücks Bloggerin veröffentlicht, und weitere Experten Interviews werden folgen. Das dient dazu, dir Impressionen und neue Ideen zu geben.

Jeder muss seinen eigenen Weg zum Glück finden, aber Experten können dir dabei wertvolle Tipps liefern.

Inhaltsverzeichnis

Bhutan und das Bruttonationalglück
Der Weg zum Glück
3 kurze Übungen für mehr Glück
Glück und Freude in deinem Herzen

Bhutan und das Bruttonationalglück

Ha Vinh To ist Direktor des Zentrums für Bruttonationalglück in Bhutan. Er ist Glückslehrer und Zen Meister.

Du wirst dir wahrscheinlich denken, das hört sich sehr interessant an. Und das ist es auch. Denn das Land Bhutan hat sich entschlossen, seine Wirtschaft auf die Steigerung des Glücks seiner Einwohner auszurichten.
Diese Ausrichtung steht im starken Gegensatz zu der Politik der Steigerung des Bruttonationalprodukts, was in fast allen Ländern der Erde der Fall ist.

Bhutan ist ein kleines Land, das zwischen Indien und China (Tibet) liegt. Flächenmäßig ist es halb so groß wie Österreich, wobei es aber nur ein Zehntel der Einwohner hat.
Das Land ist sehr stark geprägt durch seine Religion, dem (Mahayana) Buddhismus.

Du wirst dir jetzt denken, das wäre doch ein tolles Reiseziel. Das ist es!
Der ausländische Einfluss auf das Land soll minimiert werden, deswegen sind Reisen nach Bhutan sehr teuer. Wir sprechen hier von ca. 250€ pro Tag (ohne Flug). Bhutan steht weit oben auf meiner Reisezielliste, aber dafür muss ich noch sparen.

Flamm Taktsang Kloster

Der Weg zum Glück

Ha Vinh To spricht im Interview über drei sehr konkrete Schritte zu mehr Glück in deinem Leben.

1.) Glückliche Momente

In welchen Momenten bist du glücklich? Im ersten Schritt denke darüber nach, wann du Glück empfindest. Was tust du dabei, welche Menschen sind dabei um dich, was denkst du in diesen Momenten?

Das soll dir dabei helfen, deine eigenen Glücksmuster zu erkennen. Wenn du weißt, welche Dinge dich glücklich machen, dann kannst du diese Dinge auch öfters tun.

Nimm dir Zettel und Papier und denke über diese Fragen eingehend nach. Fühle genau in dich hinein und sei achtsam.

2.) Erkenne die Hindernisse

Was hindert dich, die glücklichen Momente aus Punkt 1.) öfters zu erleben?
Welche Hindernisse stellen sich dir in den Weg, und wie kannst du diese ändern?

Meistens sind es sich wiederholende Muster, die uns von unserem Glück abhalten. Das sind Gedankenmuster und auch Handlungsmuster.

3.) Arbeite an deiner inneren Gesinnung

Wenn das Innen nicht im Einklang mit dem Außen ist, dann wirst du nicht glücklich werden.
Das Außen sind die Dinge rund um dich: dein Haus, dein Auto und dein Geld. Das Innen sind deine Gedanken und Gefühle.

Ha Vinh To spricht darüber, dass in unserer Kultur die meisten Leute versuchen glücklich zu werden, indem sie die äußeren Umstände ändern wollen. Sie arbeiten mehr und verdienen mehr Geld. Doch auch die schönsten äußeren Umstände helfen dir nicht dabei glücklich zu werden, wenn du deine Gedanken und Gefühle nicht in die richtige Richtung lenkst.

Der Glücksminister warnt auch explizit davor, zuviel Energie ins Geld verdienen zu stecken. Seiner Meinung nach laufen viele Leute dem Geld hinterher und verschwenden dabei viel Zeit und Energie. Sie vergessen dadurch auf Zeit für die Familie, Freunde und auch ihre eigenen Hobbies.

Aus diesen Gründen ist es ratsam, sich mit dem Innen zu beschäftigen, das nennt er die innere Einstellung. Er streicht dabei besonders Meditation und Achtsamkeit hervor.

Flamm Bhutan Buddha

3 kurze Übungen für mehr Glück

Im weiteren Verlauf erwähnt der Zen Meister viele interessante Punkte.

Gegen Ende des Interviews spricht Ha Vinh To auch noch über 3 kleine Übungen, die ich dir unbedingt erzählen möchte. Diese Übungen kannst du jeden Tag machen. Sie dienen dazu, die Güte in dir zu trainieren, sodass sie ein Quell der Freude wird.

Danke, dass es dich gibt

Wir sagen den Menschen in unserem Umfeld viel zu selten, dass wir sie mögen und gern haben. Suche dir für diese Übung einen lieben Menschen in deiner Umgebung aus. Umarme ihn, und sage ihm mit aufrichtigen Worten aus deinem Herzen: „Danke, dass es dich gibt.“

Berührungen und Umarmungen sind ein Grundbedürfnis von uns Menschen. Zeige deinen Lieben, wieviel sie dir bedeuten.

Gehe in die Natur

Mach einen Spaziergang in die Natur hinaus. Suche dir ein paar Dinge heraus und betrachte sie mit den Augen eines Kindes. Denke darüber nach, welche Wunder in der Natur passieren.
Jedes Samenkorn ist ein Wunder der Natur, weil eine neue Pflanze daraus sprießen kann. Jeder Grashalm ist einzigartig.

Sei achtsam, und erlebe, dass du ein Teil dieser Wunder bist.

Zufällig nett sein

Dieser Punkt heißt im Original „Random Act of Kindness“, was soviel heißt wie: zufälliger Akt der Güte.
Der Glückslehrer schlägt vor (mindestens) einmal am Tag einer unbekannten Person etwas Nettes zu tun. Beispiele dafür sind: jemanden anlächeln, den Sitzplatz in der Straßenbahn anbieten, oder die Rechnung von einem anderen Tisch im Kaffeehaus bezahlen.

Diese Dinge sollte man ohne Hintergedanken, nur für sich selbst tun. Sie zielen darauf ab, anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Und vielleicht geben diese anderen Menschen, dann auch freiwillig einen Akt der Güte weiter.
Wenn viele Leute damit anfangen, diese netten Taten zu vollbringen, dann wird unsere Welt zu einem liebevolleren Ort werden.

Mit dieser Übung passiert auch noch etwas anderes. Du programmierst deinen Geist darauf gütig zu sein, ohne Hintergedanken. Und diese innere Güte wird zu einem Quell deines Glücks werden.

Flamm Dochu La Pass

Glück und Freude in deinem Herzen

Das Interview hat mir sehr gut gefallen, und ich kann dir empfehlen, es auch einmal nachzuhören. Hier nochmal der Link für dich.

Was mich am meisten bewegt hat, waren seine Aussagen über das Außen und das Innen. Wenn du Glück und Freude nicht in deinem Herzen trägst, dann kann dich auch das schönste Außen nicht glücklich machen.

 

Und genau das lieber Leser möchte ich für dich. Ich möchte dir dabei helfen Glück und Freude in deinem Herzen zu finden. Das ist mein Ziel.

 

Ein inniges und von Herzen kommendes Danke fürs Lesen,
Christoph

 

PS.:
Möchtest du vielleicht deine Erkenntnisse mit uns zu dem Thema teilen? Warst du schon mal in Bhutan? Hast du dir das interview angehört? Ich würde mich freuen, deine Meinung in den Kommentaren zu lesen.

 

Falls dir der Post gefallen hat, dann würde ich mich über ein Facebook Like freuen!

 

Du kannst mir jetzt auch auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/christoph_flamm/


Falls dir der Artikel gefallen hat, könnten dir auch folgende Artikel gefallen:

Interview mit Elisa Gratias von flohbair.com

7 Dinge, die dich sofort glücklicher machen

Innere Ruhe im Advent

10 Gründe für Minimalismus

Was ist Achtsamkeit?

Heitere Gelassenheit für die Auf und Abs im Leben

Was ist Glück?


Getagged mit: , , ,
2 Kommentare zu “Das sagt der Glücksminister Ha Vinh To
  1. Tine sagt:

    Finde ich echt einen tollen Ansatz, dass Bhutan das Bruttonationalglück misst und steigern will. Schade, dass das nicht mehr Länder machen.
    Aber hast du vielleicht eine Idee, wie man so eine Glückskennzahl für sich selber erstellen und messen kann? Damit man quasi selber messen kann ob man glücklich er wird oder glücklich ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*