5 außergewöhnliche Tipps für die Suche nach dem Sinn des Lebens

Brennst du für das was du tust? Brennst du aus ganzem Herzen?
Nein?
Vielleicht bist du einer der vielen Menschen, die auf der Suche nach ihrem Sinn sind.

Ich möchte dir ein paar Tipps zu deiner Suche geben, die du so noch nicht gehört hast.

Flamm Sinn des Lebens 1

Inhaltsverzeichnis

Die Suche nach dem Sinn des Lebens
1. Habe Spass dabei
2. Gehe in dich
3. Probiere es aus
4. Nichts tun
5. Sei offen
Mein Sinn des Lebens
Du bist dran

Die Suche nach dem Sinn des Lebens

Viktor Frankl war der Einzige seiner Familie der das Konzentrationslager überlebt. Das hat er eindrucksvoll in seinem Buch Trotzdem Ja zum Leben sagen beschrieben. In diesem Buch schreibt er immer wieder, wie er sich vorgestellt hat, nach dem Krieg vor vielen Leuten über seine Erlebnisse zu sprechen. Das hat ihm immer wieder geholfen. Viktor Frankl ist der Begründer der Logotherapie, in der es um den Sinn des Lebens geht. Hier der Link zu seiner Wikipedia Seite.

Irgendwie ist es ein Grundbedürfnis des Menschen sich als Teil eines größeren Ganzen zu sehen. Der Mensch möchte mit seinen Taten zu einem größeren Werk beitragen. Diesen Beitrag zu einem größeren Ganzen nennen wir den Sinn des Lebens.

Schon in den frühen Hochkulturen wurde über den Sinn des Lebens diskutiert. Nachdem die Grundbedürfnisse des Menschen gesichert waren, flossen viele Energien in die Ergründung des Sinns.

Dieses Phänomen ist immer wieder beobachtbar. Und auch vermehrt in der jetzigen Zeit. Unsere Gesellschaft lebt in einem nie dagewesenen Wohlstand, und das gibt vielen von uns die Energien und die Zeit darüber nachzudenken, warum bin ich hier?

Flamm Sinn des Lebens 2

Vielleicht bist du eine dieser Personen, die sich fragt, wieso bin ich hier? Was ist der Sinn meines Lebens?
Und ich kann dir sagen, du bist nicht alleine. Nein, du bist sogar einer von ganz ganz vielen.
Viele Leute sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Viele Leute finden sich im Café am Rande der Welt wieder. Das ist eine Geschichte von John Strelecky , in der der Hauptprotagonist nach einer Irrfahrt mit der Frage konfrontiert wird, warum bin ich hier?
Und auch dieses Jahr findet wieder der Berufungskongress statt, auf dem viele tolle Speaker über den Sinn des Lebens sprechen werden.

Flamm Cafe

Und falls du dir diese Fragen auch stellst, dann habe ich ein paar außergewöhnliche Tipps für dich auf deiner Suche.

1. Habe Spass dabei

Auch wenn du den Sinn deines Lebens noch nicht gefunden hast, dann habe Spaß bei der Suche.
In seinem Buch Glücklicher beschreibt Tal Ben Sahar die sogenannte Arrival Fallacy, oder übersetzt den Ankunftsirrtum. Wir glauben oft, wenn wir nur an einem bestimmten Punkt angekommen sind, oder etwas Bestimmtes erreicht haben, dann werden wir glücklich werden. Aber das stimmt nicht. Wenn wir nicht schon auf der Reise dorthin glücklich sind, dann wird auch die Erreichung des Ziels uns nicht glücklich machen.

Gehe einmal in dich. Kennst du diese Gedanken:
Wenn ich erst einmal den Sinn meines Lebens gefunden habe, dann kann ich richtig loslegen.
Wenn ich erst einmal den Sinn meines Lebens gefunden habe, dann werde ich von Grund auf glücklich sein.
Es tut mir leid dir das zu sagen, aber wenn du nicht Freude auf deiner Reise hast, dann wirst du auch am Ziel keine Freude finden. Deswegen solltest du anfangen schon bei der Suche Freude zu haben.

Wie kannst du schon bei der Suche Spaß haben? Gehe spielerisch an die Sache heran. Mach Pausen bei deiner Suche. Mach immer wieder Dinge die dir Spaß machen.

2. Gehe in dich

Ich kenne viele Personen, die mit ihrer jetzigen Situation nicht zufrieden sind. Aber sie machen so weiter wie bisher, und beschweren sich über ihre eigene Situation. Sie sind auf der Suche, aber sie scheuen sich davor die Probleme an der Wurzel zu packen. Sie scheuen sich davor in sich selbst zu gehen.

Die Antworten auf deine Fragen wirst du nur in dir finden. Den Sinn deines Lebens wirst du nur in dir selbst finden.
Ja, es wird Arbeit auf dich warten, denn diese Arbeit mit dir selbst wird viele unschöne Dinge heraufbefördern. Aber in dir ist der einzige Ort, an dem du die Antworten finden wirst.
Hilfe kannst du außen finden, aber die Antworten findest du nur innen.

flamm_metta_1

In meinem Interview mit Alexandra Haring hat sie auch gesagt, dass man bei Job Problemen genauer hinschauen muss, was wirklich dahinter steckt. Weil meistens ist nicht der Job, sondern etwas dahinter nicht in Ordnung.
Das tritt auch oft in Beziehungen auf. Du gibst deinem Partner die Schuld für Probleme in der Beziehung, obwohl du selbst auch dazu beiträgst. Die Beziehung zu beenden ist nicht die Lösung, denn das dahinterliegende Problem wird weiterbestehen.

Um in dich zu gehen empfehle ich dir Meditation, genauer gesagt Vipassana Meditation. Vipassana heißt „Sehen, was wirklich ist.“

3. Probiere es aus

Wenn du auf der Suche nach dem Sinn deines Lebens bist, dann wirst du vielleicht schon ein Gefühl haben, was dein Sinn ist, oder in welche Richtung dein Leben gehen sollte. Vielleicht flüstert dir deine Seele zu, was du tun sollst.

Du hast also schon einige Ideen, was du tun könntest, aber du bist dir nicht sicher.
Dann rate ich dir, probiere deine Ideen doch einfach aus.
Du musst nicht deinen Job kündigen, wenn du was anderes ausprobieren willst.

Falls du mit alten Leuten arbeiten möchtest, dann hilf doch ehrenamtlich in einem Altenheim mit. Wenn du gerne mit Kindern arbeiten möchtest, dann unterstütze ein Lerncafe der Caritas. Falls du professioneller Freundschaftsbandknüpfer werden möchtest, halte am WIFI einen Kurs darüber.

Du siehst also, du kannst deine Ideen über deinen Sinn im Leben schon vorher ausprobieren. Du musst nicht All-In gehen, deinen Job kündigen und deinen Wohnort wechseln, um deine Träume auszuprobieren.

Probiere deine Eingebungen einfach mal aus.
Wenn du deinen Sinn findest, super! Dann kannst du die Tätigkeit ausweiten. Wenn nicht, dann probiere weiter.

4. Nichts tun

In der heutigen Zeit sind wir überflutet von Sinneseindrücken und Informationen. Wenn du auf der Suche nach dem Sinn des Lebens bist, dann hast du eher zu viel Input als zu wenig.
Es gibt hunderte Workshops und tausende Bücher über den Sinn des Lebens. Doch was ist der richtige Weg?

Ich kann dir nur den Tipp geben, mach eine Zeit lang nichts.
Lies kein Buch, schau kein Youtube und besuche keine Kurse. Limitiere deine Einflüsse von außen. Denn nur so gibst du dem, was du schon in dir trägst, eine Möglichkeit zu wachsen. Nur wenn du dir selbst Stille gibst, kannst du deine innere Stimme hören.

In der heutigen Zeit ist dieser Ratschlag schwierig umzusetzen, weil wir diese Reiz- und Inforationsüberflutung schon so gewohnt sind, aber probiere es doch einfach mal aus.

5. Sei offen

Das ist der wichtigste und zugleich schwierigste Ratschlag, den ich dir gebe.
Sei offen für das was kommt.

Vielleicht bist du nicht vorbereitet auf die Inspirationen, die zu dir kommen werden. Du hast mit anderen Dingen gerechnet, oder du hast Angst, wie deine Familie auf deinen Ruf reagieren wird.
Sind die Dinge, die du gerne machen würdest uncool in den Augen deiner Freunde oder nicht anerkannt in der Gesellschaft. Oder vielleicht passiert etwas ganz Unerwartetes. Wer weiß.

Viele Dinge können passieren bei der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sehr viele Dinge. Sei offen für das was kommt.

Mein Sinn des Lebens

Habe ich den endgültigen Sinn meines Lebens gefunden? Nein, ich bin noch auf der Suche. Aber sehr viel entspannter wie früher.
Ich persönlich zweifle daran, dass es DEN großen Sinn des Lebens gibt. Für mich es gibt immer wieder kleine Sinnschritte

Ich weiß für mich, dass ich gerne Wissen weitergebe, und das tue ich mit diesem Blog.
In diesem Blog gebe ich meine Erfahrungen und mein Wissen über Meditation und Glück an dich weiter.

flamm_sinn_3

Du bist dran

In diesem Artikel habe ich dir sehr viele Informationen und Inspirationen für deine eigene Reise beziehungsweise deine eigene Suche gegeben.
Auch wenn diese 5 Ratschläge sehr einfach wirken, so steckt doch sehr viel in ihnen. Gib dir selbst die Zeit diese Ratschläge anzunehmen und zu verwenden.

Tue was du liebst.

Steve Jobs in seiner Stanford Rede

 

Danke, dass ich ein Stück deines Weges mit dir gehen durfte,
Christoph

 

PS.:
Bist du auch auf der Suche nach dem Sinn deines Lebens. Welche Erfahrungen hast du dabei? Wie haben dir meine Tipps gefallen? Ich würde mich freuen, deine Meinung in den Kommentaren zu lesen.

Falls dir der Post gefallen hat , dann würde ich mich über ein Facebook Like freuen!

Du kannst mir jetzt auch auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/christoph_flamm/

 


Falls dir der Artikel gefallen hat, könnten dir auch folgende Artikel gefallen:

Die schönste Meditation, die ich kenne: Metta Bhavana

Innere Ruhe! Dann wenn es darauf ankommt

Äußerer Frieden und innerer Frieden

Übungen zur Entspannung im Büro

Was ist Glück?


Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*